FANDOM



Schema 10: Rechtsfähigkeit und Handlungsfähigkeit

Rechtsfähigkeit:

Fähigkeit, Träger von Rechten und Pflichten sein zu können

Beginn: Geburt -> § 1

[vollst. Austritt d. Kindes aus dem Mutterleib]

Ende: Tod (ergibt sich aus § 1922 I)

[Ausfall der Hirnfunktionen]

Beachte: auch Todeserklärungsverfahren nach

Verschollenheitsgesetz

Ausnahme: Recht des nasciturus -> § 1923 II

[Zeitpunkt d. Erzeugung: Einnistung d. Eizelle

in die Gebärmutter] –

„partielle Rechtsfähigkeit“

Handlungsfähigkeit:

Fähigkeit, Rechte und Pflichten zu begründen, zu verändern oder aufzuheben

Geschäftsfähigkeit

Deliktsfähigkeit

Fähigkeit, rechtswirksame Willenserklärungen abzugeben (= wirksam am Rechtsverkehr teilzunehmen)

Fähigkeit, unerlaubte Handlungen mit Verantwortlichkeit (Einstehenmüssen) für deren Folgen vorzunehmen

Willenserklärung = eine auf einen rechtlichen Erfolg gerichtete Willensäußerung

Unerlaubte Handlung = Rechtswidriger Eingriff in ein gesetzlich geschütztes Recht/Rechtsgut mit Schadensfolge (-> §§ 823 ff.)

Drei Gruppen in bezug auf G.:

I) Minderjährige 1.-7. Lebensjahr: geschäftsunfähig, nicht geschäftsfähig

II)

Minderjährige 8.-18. Lebensjahr: beschränkt geschäftsfähig (§ 106)

III)

Volljährige ab Vollend. 18. Lebensjahr:

unbeschränkt geschäftsfähig

(§ 2)

Drei Gruppen in bezug auf D.:

I) Minderjährige 1.-7. Lebensjahr: deliktsunfähig, nicht deliktsfähig

II) Minderjährige 8.-18. Lebensjahr: bedingt deliktsfähig (§§ 827 f.)

III) Volljährige ab Vollend. 18. Lebensjahr:

voll deliktsfähig

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki